Unsere Dienstleistungen

Malerei
Tapeten
Gipserei
Referenzen

Firmenleitbild

Wir wollen:

  • Bei unseren Kunden und in der Öffentlichkeit in jeder Beziehung einen guten Ruf geniessen als korrekte, fortschrittliche und aktive Unternehmung.
  • Bei unseren Auftraggebern ein Begriff für seriöse und dauerhafte Handwerksarbeit sein.
  • Unseren Kunden immer vor der Ausführung genau zeigen, was sie für ihr Geld erhalten werden.
  • Gut ausgebildete, interessierte Mitarbeiter/innen dauerhaft beschäftigen.
  • Unsere Mitarbeiter/innen nach ihren Fähigkeiten und Neigungen beschäftigen, weiterbilden und fördern.
  • Uns umweltgerecht verhalten und einen aktiven Beitrag zur Nachhaltigkeit von Ressourcen und Rohstoffen leisten.

Nachhaltigkeit ist uns wichtig

Unter dem Begriff „ Nachhaltigkeit“ verstehen wir, dass man sich überlegt, welche Rohstoffe und Ressourcen man wie einsetzt.
Gerade in einem Malerbetrieb werden grosse Mengen an Lösemittel und Bindemittel aus der Petrochemie verarbeitet. Für uns ist dies jedoch kein Widerspruch zum Thema Nachhaltigkeit und Ökologie. Mit unseren Anstrichen verschönern und schützen wir Gebäude und Bauteile und leisten so einen aktiven Beitrag zum Erhalt unserer Rohstoffe. Ein Maler sollte immer überlegen, ob es eine umweltfreundlichere Variante gibt für die gerade auszuführende Arbeit. Nicht immer sind schadstoffarme Materialien auch die umweltschonenderen. Es kann auch sein, dass mit einem „giftigeren“ Produkt gegenüber einem „harmloseren“ wesentlich weniger Material verbraucht wird. Ein Beispiel hierfür kann das Abbeizen von Altanstrichen sein. Es gibt extrem wirksame Abbeizer, diese sind jedoch chloriert, dem gegenüber gibt es biologisch abbaubare Abbeizpasten. Wenn jetzt beispielsweise die chlorierte Abbeizpaste 3x mehr Schadstoffe enthält, aber dafür für das Abbeizen nur 10% der biologisch abbaubaren Paste verbraucht wird; so kann auch eine „giftigere“ Variante, dennoch umweltfreundlicher sein. Ein Maler sollte daher seine Produkte bestens kennen und sich immer Gedanken machen, wann er welches Produkt einsetzt.
Neben der richtigen Materialauswahl, gibt es noch weitere Beispiele, wie die Malerei Manuel Waeber GmbH aktiv Ressourcen und Rohstoffe spart. So besitzen wir beispielsweise eine eigene Abwasserspaltanlage. Abfall wird getrennt gesammelt und korrekt entsorgt. Es werden so gut wie möglich Fahrgemeinschaften gebildet, um auf die Baustellen gelangen. Im Büro wird möglichst viel gemailt und nur das Nötigste ausgedruckt. Der Stromverbrauch wird durch Beleuchtungen und Maschinen mit guter Energie-Effizienz möglichst gering gehalten…
Für unsere Anstriche gibt es eine Öko-Bilanz. In dieser sind Herstellung, Verarbeitung und Entsorgung der einzelnen Anstrichsmaterialien mit Belastungszahlen vermerkt. Wir sind stark darauf bedacht, möglichst schadstoffarme Produkte zu verwenden, jedoch ohne die Qualität und Langlebigkeit unserer Anstriche zu vermindern. Sie finden nachfolgend eine Tabelle mit diesen Belastungszahlen. Diese wurde von unserem Dachverband (SMGV) in einer Erfa-Gruppe erarbeitet.

Deklarationsliste

Menü